Gräser

Süßgräser (Gramineae/Poaceae)

Standort
Gräser sind Kosmopoliten, deren Familien etwa 8000 Arten umfassen, zu denen auch viele Getreide- und Futterpflanzen gehören. Die wichtigste Pflanzenfamilie sind die Süßgräser (Gramineae). Es handelt sich dabei um mittelhohe bis hohe Pflanzen, deren vom Wind fortgewehte Pollen generell die Ursache vieler Allergien sind. Die Allergie gegenüber Gräserpollen ist in Mitteleuropa die am häufigsten vorkommende inhalative Soforttypallergie.

Kreuzallergien
Pollen: Ruchgras, Wiesenlieschgras, Knäuelgras, Raygras

Nahrungsmittel: Kartoffeln (roh), Soja, Erdnüsse (Hülsenfrüchte), Erbsen, Kiwis, Tomaten, Melone, Wassermelone, Pfefferminze, Kräuter und Gewürze

Getreide: Roggen, Hafer, Weizen, Gerste


Blütezeit
Mai bis September